Leistungen & Kosten, Finanzierung

Standardtarif: Fr. 150.-- /Tag*

Mutter - Kind: Fr. 250.--/Tag*


Leistungen:

Alltagsbewältigung und Unterstützung bei:
Budget, Geldeinteilung
Menuplanung, Einkauf
Haushaltplanung
Wäsche
Sinnvoller Freizeitgestaltung
Allgemeine Orientierungshilfen
Koordination mit Behörden, Eltern, anderen Angehörigen

Ergänzungen bei Mutter - Kind:
Unterstüzung in allen Fragen den Umgang mit Klein-/Kindern betreffend
Vemittlung von entwicklungspsychologischen und pädagogischen Grundkenntnissen
Reflexion, Spiegelung, Supervision der Kindsversorgung
Nach Absprache Kinderhütedienst zur punktuellen Entlastung der Kindsmutter.

Psychotherapeutische und psychiatrische Unterstützung:
Auf Wunsch regelmässige psychotherapeutische Gespräche zur
- Klärung von schwierigen Identitätsfragen und –problemen
- Traumaaufarbeitung
- Phobiebehandlung
- Beziehungsklärungen mit Eltern, Partnern oder anderen wichtigen  
  Bezugspersonen
Vermitteln von Selbsthilfetechniken
Kriseninterventionen
Reizabschirmung
Tiefenentspannungen, autogenes Training, Achtsamkeitsübungen
Medikamenteneinstellungen in Zusammenarbeit mit psychiatrischen Fachärzten
Nach Bedarf Medikamentenabgabe und Einnahmekontrolle. 

Berufs- und Arbeitswelt:
Hilfe bei der Organisation einer externen Tagesstruktur, beim Finden von Schnupperlehren, Praktika, (Lehr-)Stellen, beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen, bei der Vorbereitung von Vorstellungsgesprächen
und der Auswertung von Arbeitseinsätzen; beim Entwickeln und Abwägen von Berufsmöglichkeiten, bei Verhandlungen mit Arbeitgebern, Schulen und bei der Vermittlung von anderen Fachstellen
Nach Bedarf Persönlichkeits-, Interessen-, Eignungs- und Leistungsdiagnostik
Berufskunde und Berufsinformationen.

Kurzfristige Kriseninterventionen:
Wenn Platz vorhanden sofortige Aufnahme
Krisenüberbrückung
Klärung kurzfristiger weiterer Perspektiven in Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden und Institutionen

Berichte und Begutachtung (Kosten nach Aufwand)

* Finanzierung:
- Kostengutsprache durch eine Sozialbehörde. Die Kosten, die
  so einer Gemeinde zu Lasten fallen, können dem Kanton via
  Lastenausgleich rückverrechnet werden.
- IV + EL
- Kostengutsprache durch ein Jugendgericht